30.07.2010

Speerwerferin Katharina Molitor Vierte bei der Leichtathlethik-EM

Mit einer Weite von 63,81 Metern wurde die Wuppertaler Studentin und Speerwerferin Katharina Molitor (26) hervorragende Vierte bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona.

Die Deutsche Meisterin im Speerwerfen studiert an der Bergischen Universität Wuppertal Sport, Mathematik und Sozialwissenschaften fürs Lehramt an Gymnasien und Berufskollegs und startet für Bayer Leverkusen.

Aktuelle Stellenangebote:

Molitors Teamkollegin Linda Stahl aus Leverkusen gewann mit persönlicher Bestleistung (66,81 Metern) die Goldmedaille, die Olympia-Dritte und zweifache Vize-Weltmeisterin Christina Obergföll aus Offenburg mit 65,58 Metern Silber. Olympiasiegerin Barbora Spotakova aus Tschechien wurde mit 65,36 Metern Dritte.

Vor knapp zwei Wochen war Katharina Molitor mit einer Weite von 64,27 Metern neue Deutsche Meisterin im Speerwerfen geworden.

www.katharina-molitor.de

Anmelden

Kommentare

  1. I’ve read some good stuff here. Definitely value bookmarking for revisiting. I surprise how a lot effort you place to …

  2. I just like the helpful information you provide in your articles. I’ll bookmark your blog and take a look at once more right here frequently. I’m moderately certain I’ll learn a lot of new stuff proper here! Best of luck for the next!

  3. Pingback: automatyka serwis

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.