Klaus Grabenhorst singt Anti-Kriegs-Lieder

Von „Es geht eine dunkle Wolk herein“ bis „Es ist an der Zeit“ und „Imagine“ geht der Reigen. Der sich bald jährende Überfall Russlands auf die Ukraine ist ein guter Grund zum Innehalten und Nachdenken.

In der Matinee im Naturfreundehaus Ronsdorf, am Sonntag dem 29.01.2023 singt ab 11:00 Uhr Klaus Grabenhorst zur Gitarre: ausgehend von dem Lied „Es geht eine dunkle Wolk herein“ aus dem 16. Jahrhundert über Lieder der Kriege besonders des zwanzigsten Jahrhunderts bis heute. Er singt – mit Hintergrundgeschichten – bekannte und weniger bekannte Anti-Kriegs-Lieder auch aus Ländern wie Frankreich, England, Russland und Amerika.

Inzwischen haben wir uns an das alltägliche Töten und Zerstören gewöhnt: Am 24. Februar jährt sich der Überfall Russlands auf die Ukraine.
Die Naturfreunde Wuppertal haben trotz Corona spontan auf den Überfall reagiert. Am Mittwoch, dem 2. März versammelten sich Mitglieder im Ronsdorfer Stadtgarten beim Mahnmal „Nie wieder Krieg“, wo u.a. der ehemalige Vorsitzende Wolfgang Weil einen zum Einfühlen anregenden Text verlas.
Das Engagement für den Frieden gehört zur Tradition der Naturfreunde und äußert sich z.B. in der alljährlichen Teilnahme am Friedenmarsch in Düsseldorf. ist es nicht verwunderlich, dass bei der Jahreshauptversammlung am 26. März eine Erklärung mit dem Titel „Nachhaltige Entwicklung setzt Frieden voraus“ beschlossen wurde. Die Gruppe „Kellerkultur“ machte am 7. Mai eine „Friedens-Tour“ – einen Spaziergang durch die Ronsdorfer Anlagen, bei dem Texte zu Krieg und Frieden verlesen wurden.

In der öffentlichen Diskussion wurde die Kriegsthematik von der Sorge um die Erdgasversorgung überlagert, und Politiker, die bis dahin als Kriegsgegner gegolten hatten, forderten Waffenlieferungen für die Ukraine. Die Lieferung von Stahlhelmen als Unterstützung hinterließ bei vielen einen merkwürdigen Eindruck. Inzwischen ist die politische Diskussion aber bei der Lieferung von Kampfpanzern angekommen. Dass wir keine Kriegspartei seien, wird immer unglaubwürdiger.
Die Matinee gibt die Gelegenheit innezuhalten und die Entwicklung des Konflikts zu überdenken.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.