Energetische Haussanierung: Einladung zum Info-Abend

Neue Heizung oder lieber kluge Dämmung? Angesichts von Energiekrise, Krieg und Klimawandel ist es für Hausbesitzer eine Überlegung wert, langfristig Energie einzusparen.

 

Gabi Schoenemann / pixelio.de

Was bei einer energetischen Haussanierung wichtig ist, könnten Interessierte bei einer Veranstaltung am Mittwoch, 9. November, um 19 Uhr in der Bergischen Volkshochschule (VHS), Auer Schulstraße 20, erfahren. Dann informieren Dirk Mobers und Stefan Bürk, beide Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, über alle Fragen rund um die energetische Sanierung.

Soll zuerst die Heizung getauscht oder zuerst gedämmt werden? Wie funktioniert das mit der Förderung? Amortisiert sich das überhaupt? Diese und viele weitere Fragen, auch zu Wärmepumpen und anderen Alternativen, beantworten die Experten in der Veranstaltung, die von der Stadt und der Bergischen VHS gemeinsam angeboten wird.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird zusätzlich einen Stream der Veranstaltung auf Zoom geben, der Link dazu wird am Tag der Veranstaltung auf den Social-Media-Kanälen der Stadt und der Koordinierungsstelle Klimaschutz veröffentlicht.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.