Tanzorchester Paschulke, 5.11.2022 um 19.30 Färberei

Getreu dem Ruhrgebiets-Motto „was nicht passt, wird passend gemacht“, bedient sich das Dortmunder „Tanzorchester Paschulke“ bei ganz unterschiedlichen Stilrichtungen und Kulturen – eine besonders wichtige Inspirationsquelle ist dabei die energiereiche Musik des Balkans.

Das Tanzorchester Paschulke mixt dabei traditionelle Melodien und Rhythmen mit bekannten Pop-Songs während die Texte mit westfälischer Schnoddrigkeit die Malocher-Kultur des Ruhrgebiets liebevoll auf den Arm nehmen.
Namenspatron der Band ist „Hausmeister Paschulke“ – eine typische Ruhrgebietsfigur, dementsprechend jedoch häufiger anne Bude, als bei der Arbeit anzutreffen. Glücklicherweise ist auf Hausmeister-Assistenten Vlad, alias Carsten Schnathorst, Verlass, der mit seiner explosiven und dynamischen Stimme den Betrieb am Laufen hält. Oder zieht doch Mike,der rappende Security-Beauftragte, heimlich die Strippen?
In jedem Fall sorgt die Bläserfraktion für den gepfefferten Balkan-Ska-Mix, die Time Gorgiev am Akkordeon mit Original-Balkan-Melodien würzt.
Die Rhythmuscombo sichert verlässlich die Grundlage für die Tanzbein-Arbeit des Publikums. Sollte dabei noch weitere Inspiration nötig sein, geht die tanzende Putzkolonne mit gutem Beispiel voran und macht nicht nur den Kollegen auf der Bühne Dampf.
Was dabei herauskommt, ist ein ganz eigener und äußerst tanzbarer Stilmix, den die Band „Ruhrpott-Balkan“ getauft hat.
Balkan-Style aus Dortmund-City – Wollt ihr ihn? Jo!Ein rotes Auto, um das viele Musiker*innen verteilt stehen. Zwei sitzen im Auto

Karten über wuppertal-live.de

www.faerberei-wuppertal.de

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.