24.10.2022

6. Wuppertaler Wohnbörse für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung

Am Mittwoch, dem 26.10.2022 findet von 16 - 19 Uhr in der Färberei die sechste Wohnbörse für Menschen mit Behinderung statt. Wuppertaler Wohneinrichtungen und Dienste des Ambulant Betreutes Wohnens stellen sich dort vor.

Viele Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung, ihre Eltern, Lehrkräfte und Betreuer machen sich Gedanken über Zukunftsperspektiven. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Thema Wohnen. Viele Menschen können trotz Einschränkungen mit der notwendigen Unterstützung selbstbestimmt in einer eigenen Wohnung leben. Manche möchten gerne zusammen mit anderen in einer Wohngemeinschaft wohnen und einige benötigen umfassende Betreuung rund um die Uhr. Dies alles ist in Wuppertal möglich durch das vielfältige Angebot der Wohneinrichtungen und Dienste für Ambulant Betreutes Wohnen. „Der Entscheidungsprozess ist manchmal nicht leicht und wirft bei den Beteiligten häufig viele Fragen auf“, weiß Gudrun Nolte, Mitarbeiterin der KoKoBe Wuppertal.

Auf der 6. Wuppertal Wohnbörse sind viele Einrichtungen und BeWo-Dienste mit einem Info-Tisch vertreten. „Interessierte bekommen so einen Überblick über das Wuppertaler Angebot, können Kontakte knüpfen, individuelle Fragen stellen und Besuchs- oder Beratungstermine vereinbaren“, berichtet Frau Nolte. „Nach der langen Corona-Pause freuen wir uns auf viele Interessierte!“

Auch der Landschaftsverband Rheinland und die KoKoBe (Koordinierungs-, Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung) stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.
Organisiert wird die Wohnbörse von der KoKoBe Wuppertal in Absprache mit den Förderschulen und Wohneinrichtungen.

Die Wohnbörse richtet sich vor allem an Menschen mit sogenannten geistigen, körperlichen und mehrfachen Behinderungen, nicht an Senioren mit erworbenen Behinderungen.

Termin: Mittwoch, 26.10.2022, 16 – 19 Uhr
Wo: Färberei, Peter-Hansen-Platz 1 (ehemals Stennert 8), 42275 Wuppertal
Info: KoKoBe Wuppertal, Gudrun Nolte 0202/6679405 www.kokobe-wtal.de

Seit 18 Jahren ist die KoKoBe (Koordinierungs-, Kontakt-, und Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen) eine kostenlose und unabhängige Anlaufstelle für Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen und ihre Angehörigen zu den verschiedensten Fragen, insbesondere den Themen Wohnen und Freizeit.

KoKoBe Wuppertal: 0202-6670405

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.