20.09.2022

Else trifft Karosh Lesung am 21.09.22

Nach über zwei Jahren Coronapause startet die Else wieder mit einem Kulturprogramm - und wir hoffen sehr, dass wir in Zukunft wieder vermehrt mit Kulturveranstaltungen an die Öffentlichkeit treten können!

Else trifft….

Foto: Havin Al-Sindy ©Havin Al-Sindy

Karosh

Eine Lesung mit der Schriftstellerin Karosh Taha.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen!

Die Gesamtschule Else-Lasker-Schüler freut sich, die Schriftstellerin Karosh Taha einzuladen.

 

Am 21. September haben wir die Schriftstellerin Karosh Taha zu Gast an der Else. Wenn man sich für Gegenwartsliteratur interessiert, kommt man wohl an Karosh Taha nicht vorbei und daher freuen wir uns besonders, Frau Taha für eine Lesung an die Else einladen zu können.

Karosh Taha wurde 1987 in Zaxo/Irak geboren. Seit 1997 lebt sie im Ruhrgebiet.
Ihr Debütroman „Beschreibung einer Krabbenwanderung“ erschien 2018 bei DuMont. Die Hörspielfassung ihres Romans wird 2021 bei WDR3 und COSMO ausgestrahlt. Karosh Taha erhielt für ihr Werk bereits zahlreiche Stipendien und Preise, darunter das Stipendium Deutscher Literaturfonds, den Hohenemser Literaturpreis und die Alfred-Döblin-Medaille.

2022 erschien ihr zweiter Roman „Im Bauch der Königin“, der als „Wendebuch konzipiert ist: jeweils aus einer weiblichen und einer männlichen Perspektive wird in zwei alternativen Geschichten über die unkonventionelle – mit vielen Konventionen brechende – Hauptfigur Shahira und – wie im ersten Roman – über das Leben in einer kurdisch-deutschen Community in einer Hochhaussiedlung erzählt.

 

 

Datum: Mittwoch, 21. September

Beginn: 18Uhr

Mensa der ELSE

Else-Lasker-Schüler-Straße 30, 42107 Wuppertal

 

Eintritt frei.

 

 

 

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.