Schulbücher: Bestellung läuft auf Hochtouren

Viel Arbeit für den Zentraleinkauf der Stadtverwaltung: Weil die Sommerferien leider irgendwann wieder vorbei sind, ist der Zentraleinkauf aktuell dabei, Schulbücher zu bestellen.

 

Tim Reckmann / pixelio.de

Für alle 98 städtischen Schulen werden insgesamt rund 85.000 Bücher angeschafft. Dafür hat die Stadt pro Haushaltsjahr ein Budget von rund 2,2 Millionen Euro eingeplant.

Wegen der gesetzlich festgelegten Preisbindung geben alle Firmen, die sich an der vorgeschriebenen EU-weiten Ausschreibung beteiligen, identische Angebote ab.

91 Firmen haben sich an der aktuellen Ausschreibung beteiligt. Weil die Ausschreibung über drei Jahre erfolgte, mussten insgesamt 273 Angebote ausgewertet werden. Den Zuschlag bekamen dann pro Schuljahr zwölf Anbieter nach einer durch das Rechtsamt beaufsichtigten Auslosung. Die Stadt hat jetzt für die kommenden drei Jahre Aufträge für Schulbücher in einer Gesamthöhe von rund 5,7 Millionen Euro erteilt.

 

Quelle: Stadt Wuppertal

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.