14.06.2022

Kleingärtenvereine feiern Jubiläen

KGV Schellenbeck-Süd 100 Jahre und KGV Lohmannsfeld Wichlinghausen 75 Jahre

Es war mir ein besonderes Vergnügen, den beiden Kleingartenvereinen in meiner Eigenschaft als Bezirksbürgermeister zu ihren Jubiläen gratulieren zu dürfen. Beiden Vereinen gingen vor ihrer Gründung der erste bzw. zweite Weltkrieg voraus. Die danach aufkommende Not dürfte ein besonderer Beweggrund gewesen sein, irgendwie eine Selbstversorgung sicherzustellen. Hier zeigte sich der Vorteil des Kleingartenwesens. Gegen geringe Gebühren eigene Parzellen innerhalb des Stadtgebietes bewirtschaften zu können wurde zum Renner. Viele Veränderungen zeigten sich im Laufe der letzten Jahrzehnte. Der Gedanke der eigenen Versorgung trat in den Hintergrund. Ruhe- und Spielstätten dominierten. Allerdings hat der unsägliche Krieg in der Ukraine und die sich daraus folgenden weltweiten Veränderungen zu einem Umdenken geführt, das heute bereits in einigen Gärten sichtbar wird.

Den beiden Jubilaren und ihren Vorständen sei für ihre jahrelange ehrenamtliche Arbeit gedankt. Es wäre schön, wenn sich für die Zukunft wieder mehr Kleingärtner und Kleingärtnerinnen ehrenamtlich für ein Amt im Vorstand engagieren würden. Nur so kann eine für die gesamte Stadtgesellschaft wichtige Gemeinschaft auf lange Sicht erhalten werden.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.