08.06.2010

Agentur für Arbeit Berufsinformationszentrum BiZ Öffentlicher Dienst

Öffentlicher Dienst zu Gast im BiZ

„Das Bild der grauen Behörde ist überholt. Der öffentliche Dienst hat sich zum attraktiven Arbeitgeber gewandelt und ist nicht nur in der Krise eine echte Alternative“, so Dr. Andreas Gallas, Berufsberater für akademische Berufe der Agentur für Arbeit Wuppertal. „Die Ausbildungen sind sehr abwechslungsreich, da Azubis und Studierende im öffentlichen Dienst viele verschiedene Sachgebiete kennen lernen und sich dabei mit unterschiedlichsten Anliegen von Menschen befassen.“

BIZ_Logo_farbe

Am Donnerstag, 10. Juni stellen Vertreter von Kommunal-, Landes- und Bundesbehörden sowie deren Nachwuchskräfte die Ausbildungen und Studiengänge im öffentlichen Dienst vor und informieren über die Einstellungsverfahren für die rund 200 Ausbildungen und Studienplätze im Jahr 2011. Für eine Ausbildung im öffentlichen Dienst ist die Fachoberschulreife erforderlich. Wer sich für ein Studium interessiert, benötigt dafür das Abitur oder die Fachhochschulreife.

An Infoständen beraten Ausbildungsleiter, Auszubildende und Studierende der Agentur für Arbeit, des Kreises Mettmann, des Finanzamtes, des Oberlandesgerichts, der Wehrbereichsverwaltung sowie die FH Bund über Ausbildungsmöglichkeiten, Anforderungen und Bewerbungsverfahren. Berufsberater für akademische Berufe stehen ebenfalls für Fragen zur Verfügung.

Folgende Ausbildungsstellen werden angeboten und vorgestellt:

– Justizfachangestellte,

– Fachinformatiker/in

– Fachangestellte(r) für Arbeitsförderung,

– Finanzwirt/in,

– Verwaltungswirt

– Verwaltungsfachangestellte/r

Folgende Studiengänge werden angeboten und vorgestellt:

– Rechtspfleger/in

– Bachelor of Arts (B.A.) Arbeitsmanagement

– Bachelor of Arts (B.A.) Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement

– Diplom – Finanzwirt/in (FH)

– Bachelor of Laws (LL.B.), Schwerpunkt Recht

– Bachelor of Arts (B.A.), Schwerpunkt BWL

Wer sich für eine Ausbildung oder ein Studium im öffentlichen Dienst interessiert, kann ohne Anmeldung am Donnerstag, 10. Juni zur Börse von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr ins BiZ der Agentur für Arbeit Wuppertal, Hünefeldstr. 10a kommen.

Für Rückfragen sind die Mitarbeiter des BiZ unter der Service-Nummer 01801 555111* zu erreichen.

* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.