07.06.2010

Wuppertal in sozialen Netzwerken

Manche mögen sie, manche nicht, doch jeder kennt sie: die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter oder SchülerVZ. Aber wie sehr ist Wuppertal – als Stadt, durch Personen oder auch Gruppen – dort eigentlich vertreten?

wuppertal_vz_gross

Hat man sich einmal auf Facebook, Twitter oder SchülerVZ angemeldet, ist es nur noch ein kleiner Schritt, bis man neben den eigenen Freunden auch auf öffentliche Profile und Gruppen stößt, alle mit unterschiedlichen Zielen und Inhalten. Natürlich erhält man in jedem dieser Netzwerke auch einige Suchergebnisse, wenn man „Wuppertal“ in die Suchleiste eingibt. Einige davon werden hier vorgestellt.

SchülerVZ – freie Diskussion, keine offiziellen Seiten
„Wuppertal – die geilste Stadt der Welt“. Diesen selbstbewussten Namen trägt eine Gruppe im SchülerVZ, der derzeit fast 3.000 Mitglieder angehören. Damit ist sie die beliebteste Wuppertal-Gruppe dieser Seite. Ein spezielles Ziel wird in der Gruppe nicht verfolgt, doch im Forum finden Gespräche zu vielen unterschiedlichen Themen statt: So will ein Nutzer herausfinden, welche die beste Shisha-Bar ist, während sich ein anderer auf der Suche nach dem schönsten Stadtteil befindet. Doch auch ernste Themen – wie zum Beispiel die momentane wirtschaftliche Lage Wuppertals – werden angesprochen und diskutiert. Neben vielen Vereins- und Schulgruppen findet man außerdem Aufrufe zu Flashmobs. Politiker oder offizielle Seiten der Stadt sind nicht vertreten – schließlich dürfen nur Schüler Mitglied im SchülerVZ werden.

weiterlesen bei www.woopt.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.