Ausstellung 1. Mai Galerie coba „Tanz der Kalligrafie“

Ausstellungseröffnung Galerie coba 11-14 Uhr Tanz der Kalligrafie. Ines Pröve nimmt als Ausgangsidee eine japanische Schriftrolle, die auf die Leinwand mit aufgetragen wird. Ölfarben, Pigmente und Tuschezeichen gehen ein Wechselspiel mit der Schriftrolle ein, umtanzen diese gewissermaßen.

Ausstellungseröffnung Galerie coba Ines Pröve Tanz der Kalligrafie

Aus Linien, Formen und Farben, manchmal aus Fragmenten einer alten japanischen Schriftrolle empfindet Ines Pröve die Eindrücke ihrer Reisen nach China und Japan nach. Es geht nicht um die Gegenständlichkeit des Abbildens, sondern um ein Empfinden des Geschauten. Gold- und Silberpigmente kommen zum Einsatz sowie Tuschestifte, die kalligrafische Zeichen setzen. Mit Ölkreiden wird der Schwung kalligrafischer Zeichen aufgegriffen und malerisch in Szene gesetzt. Konzentration und Kontemplation sind eine Voraussetzung für die Kalligrafie und genau diese Fähigkeiten sind in dem Werk spürbar.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.