Über konfessionelle Grenzen hinweg

Als Zeichen der Solidarität mit Geflüchteten fand am 24. April ein großer Gottesdienst zum orthodoxen Osterfest in der Friedhofskirche statt.

„Christos Voskres!“ Als Dekan Volodymyr Chayka die Worte laut in die Evangelische Friedhofskirche ruft, schallt ihm die Antwort noch lauter entgegen. „Voistini Voskres!“

Weiter mit:

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.