Großer Rücklauf von Ideen zur BUGA

Zahlreiche Bürger*innen sind unserem Aufruf zur Mitgestaltung der BUGA 2031 gefolgt und haben tolle Ideen und Anregungen in den Themenspeicher des BUGA-Fördervereins geschrieben

Auf gesamt 22 DIN A4 Seiten finden sich tolle Ideen, Anregungen und Vorschläge wie die BUGA in Wuppertal zu einer der erfolgreichsten werden kann. Wir danken allen Teilnehmern sehr für die zahlreichen Einträge. Der Förderverein bittet jedoch um Verständnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht in die Tiefe eingestiegen werden kann und das auch auf Fragen nicht immer geantwortet wird. Sofern die Wuppertaler*innen für eine Buga stimmen, werden die einzelnen Punkte detailliert im Rahmen der Beteiligungsprozesse bearbeitet.
Bei der Abstimmung ist wichtig zu wissen: (x) NEIN beim Bürgerentscheid = JA zur BUGA!

Auch die Stadtverwaltung hat uns zum Thema Bürgerbeteiligung ein Statement gesendet:

„Sollten sich die Wuppertaler*innen sich im Rahmen des Bürgerentscheides für eine BUGA in ihrer Stadt entscheiden, werden die weiteren Planungen von einem umfassenden Bürgerbeteiligungsprozess begleitet. Die Komplexität und Größe der BUGA wird eine Vielzahl von unterschiedlichen Beteiligungsformaten erfordern, die den vielen verschiedenen Orten, Aktivitäten und Fragestellungen rund um die BUGA gerecht werden können. Auch formelle Bürgerbeteiligung wird bei baulichen Entscheidungen eine Rolle spielen. Wuppertal kann von den Beteiligungsprozessen anderer BUGA-Städte lernen und eine eigene Vorgehensweise entwickeln. Hierbei sind viele Formate denkbar z.B. interaktive Begehungen, Online-Beteiligung zu bestimmten Arealen, Bürgerrat etc.“

Um dem Anspruch der transparenten Kommunikation zu folgen, finden sich die bisherigen Ergebnisse des Themenspeichers als PDF-download am Ende des aktuellen Blogbeitrags auf der homepage: www.bugatal2031.de

Unter dem Menüpunkt „Termine“ kann darüber hinaus eine Vielzahl von Möglichkeiten des ehrlichen Austauschs und der Information gefunden werden.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.