Hafke erneut im FDP-Landesvorstand

Der Wuppertaler Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Wuppertaler Freien Demokraten ist erneut Beisitzer im Landesvorstand der FDP NRW. Die Delegierten wählten ihn auf dem Landesparteitag in Duisburg.

Der Wuppertaler Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Wuppertaler Freien Demokraten ist erneut Beisitzer im Landesvorstand der FDP NRW. Die Delegierten wählten ihn auf dem Landesparteitag in Duisburg.

Die Freien Demokraten in Nordrhein-Westfalen haben am vergangenen Wochenende einen neuen Landesvorstand gewählt. In der Duisburger Mercatorhalle wählten die anwesenden Delegierten auf dem Landesparteitag den Wuppertaler Landtagsabgeordneten Marcel Hafke erneut als Beisitzer in den Landesvorstand der nordrhein-westfälischen FDP.

„Dass ich erneut das Vertrauen der Delegierten gewinnen konnte, freut mich sehr. Ich möchte auch in den kommenden zwei Jahren unsere Partei mitgestalten und weiter nach vorne bringen“, sagt Hafke. „Vor uns liegt außerdem eine wichtige Landtagswahl. Wir wollen die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre fortsetzen. Besonders bei frühkindlicher Bildung, dem Kinderschutz oder auch der Digitalisierung sind wir entscheidende Schritte weitergekommen. Daran gilt es nun anzuknüpfen“, so Hafke weiter. Hafke kandidiert bei der anstehenden Landtagswahl am 15. Mai 2022 im Wahlkreis Wuppertal I und auf Platz 7 der Landesliste.

Zudem konnte sich am Wochenende Joachim Stamp über seine Wiederwahl als Vorsitzender freuen. Der Spitzenkandidat der Freien Demokraten vereinigte rund 96 Prozent der Stimmen auf sich.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.