29.03.2022

Wenn Tote reden …

Lesung mit Olaf Reitz aus »Das Feld« (Hanser 2018) von Robert Seethaler in der Bandfabrik am 7. April

In Robert Seethalers Roman »Das Feld« (Hanser Berlin 2018) haben die Verstorbenen das Wort; sie blicken zurück auf ihr Leben. Ort dieses Gesprächs besonderer Art ist ein Friedhof im fiktiven Dorf Paulstadt. Es gibt keine Hauptperson, sondern eine Vielzahl der Stimmen und Geschichten, manche beziehen sich aufeinander, andere stehen für sich. Präzise und unpathetisch, mit leichtem Humor und großer Liebe für seine Figuren erzählt Robert Seethaler so vom Leben des Dorfes – erinnert von den Verstorbenen.

Olaf Reitz, freier Schauspieler, Regisseur, Sprecher sowie Hörspiel- und Synchronsprecher, folgt einzelnen Stimmen des Paulstädter Friedhofs, begibt sich durch das »Feld« und lässt uns eintauchen in die Geschichten der Verstorbenen. Willi Klein (Kirchenmusiker) begleitet diese Lesung musikalisch.

Do.,  7. April 2022,  19:00 Uhr, Bandfabrik – Kultur am Rand e.V., Schwelmer Straße 133, 42389 Wuppertal,  6,00 Euro

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona- und Hygienevorgaben vor Ort.

Eine Veranstaltung des Katholischen Bildungswerks Wuppertal / Solingen / Remscheid in Kooperation mit der »Bandfabrik. Kultur am Rand e.V.«

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.