LINKE empfiehlt: Betriebsrat wählen

Seit dem 1. März. werden in Unternehmen die Betriebsräte gewählt. DIE LINKE ruft alle Kolleginnen und Kollegen auf, sich an den Wahlen zu beteiligen.

Georg Dieker-Brennecke ©afi-fotodesign

Georg Dieker, sozial-politischer Sprecher: „Wer kann sollte auf gewerkschaftlichen Listen für den Betriebsrat kandidieren. Im Betrieb geht es bei Arbeitskämpfen um bessere Tarife und die Arbeitsbedingungen.“

Der Betriebsrat hat Einfluss z.B. bei Betriebs-Verlagerungen oder Entlassungen. Das Interesse der Beschäftigten an guter Arbeit und effektiver Mitbestimmung, an Arbeitsschutz und Weiterbildung unterstützen die Gewerkschaften mit ihren Forderungen.

„Gerade die Digitalisierung und der sozial-ökologische Umbau braucht eine bewusste und kompetente Interessen-Vertretung im Betrieb.“ Daher ruft auch der LINKE Landtagskandidat Kai Merkel zur Beteiligung an den laufenden Betriebsratswahlen auf.

 

Kai Merkel | Foto: hp.schulz

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert