Schlüsselprojekt „Radweg-Überflieger“ in Oberbarmen

CDU-Fraktion begrüßt die gemeinsame Initiative in der Bezirksvertretung

LogoDie CDU-Fraktionsvorsitzenden Ludger Kineke und Caroline Lünenschloss begrüßen das in der Bezirksvertretung Oberbarmen beschlossene, gemeinsame Schlüsselprojekt des „Radweg-Überfliegers“: „Es handelt sich nicht nur um ein innovatives Verkehrsprojekt mit besonderer Strahlkraft über Oberbarmen hinaus, sondern greift auch ein ganz konkretes Problem der Radwegeführung im Bereich Am Diek/Vor der Beule auf. Darüber hinaus schafft es eine kreuzungs- und konfliktfreie Verkehrsführung für alle Nutzerinnen und Nutzer der Nordbahntrasse. Die Trasse würde somit konsequent weiter als touristisches Highlight unserer Stadt ausgebaut werden und am Ende allen Wuppertalerinnen und Wuppertalern einen Mehrwert bieten.“

Der Sprecher der CDU-Fraktion im Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen, der Wichlinghauser Stadtverordnete Michael Schulte, ergänzt: „Wir begrüßen es, dass mit dem Beschluss in der Bezirksvertretung der erste Schritt zur Beauftragung einer Machbarkeitsstudie gemacht wurde. Damit kommen wir dem „Radweg-Überflieger“ ein Stück näher und prüfen gleichzeitig die Idee auf Umsetzbarkeit. Mit Vorliegen der Machbarkeitsstudie kann in den politischen Gremien weiter beraten und diskutiert werden. Wir freuen uns, dass es funktionieren kann, wenn die demokratischen Fraktionen für ihren Stadtteil gemeinsam ein zukunftsweisendes Projekt nach vorne bringen wollen.“

 

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.