28.02.2022

Eltern und Schüler der Eugen-Langen-Gesamtschule leisten humanitäre Hilfe

Schule hilft Flüchtlingen


Der Ukraine-Krieg hat auch in Wuppertal viel Solidarität seitens der Bürgerinnen und Bürger hervorgebracht. Eltern und Schülerinnen und Schüler der Eugen-Langen-Gesamtschule in Vohwinkel und der Förderverein Boltenheide e.V., der die Schule in vielen Belangen unterstützt, kooperieren mit der ukrainisch griechisch-katholischen Kirche in Düsseldorf und sammeln Sachspenden. Die Adresse der Sammelstelle ist die Schule: Boltenheide 4, 42329 Wuppertal.

„Gefragt sind vor allem Medikamente, Lebensmittel und wintertaugliche Kleidung“, so der Vorstandsvorsitzender des Fördervereins Abdulkemal Kuvvet. Auch die Schulleitung rund um Jutta Paul-Fey und Hasan Emil ist froh, dass die Schulgemeinschaft so schnell reagieren konnte. „Aufgrund des Aufrufs der Stadt, haben sich unsere Eltern bereit erklärt auch als Übersetzer und Betreuer tätig zu werden“, so Hasan Emil, stellvertretender Schulleiter der Schule.

Die ersten Spenden sollen am Dienstag, den 01.03. in der Schule ankommen und am kommenden Freitag der Kirche und der Tafel übergeben werden. Die Schule sucht zudem weitere Personen aus Wuppertal, die gerne helfen möchten. Alle Sachspenden können montags bis freitags zwischen 08.00 und 17.00 Uhr in der Schule abgegeben werden.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.