synode.info: kompakt und komplett

Die Zusammenfassung der Landessynode, zeitnah und komplett zusammensgestellt durch die EKiR-Pressestelle.

Die Tagung der 75. ordentlichen Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland ist am Donnerstag Abend zu Ende gegangen. Wie im letzten Jahr konnte pandemiebedingt ’nur‘ eine digitale Synode durchgeführt werden. Somit liegen anstrengende fünf Tage hinter den Delegierten, die von zu Hause die Synode per Zoom-Konferenz teilnahmen.

Wie gewohnt hat die Pressestelle der EKiR unter der Leitung des Wuppertalers Jens Peter Iven (Leiter Stabsstelle Kommunikation und Medien) zeitnah zum Abschluss der Tagung eine Übersicht über Themen und Beschlüsse der Synode in kompakter und sehr gut lesbarer Form herausgebracht, die Sie als Download unten finden.

An dieser Stelle danken wir herzlich auch von unserer Seite für die gute und schnelle Hilfe der Kolleginnen und Kollegen in Düsseldorf, deren Arbeit in dem schnelleren digitalen Format der Synode nicht einfacher geworden ist!

Stichwort: Landessynode
Die Landessynode ist das oberste Leitungsgremium der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die 37 Kirchenkreise entsenden Theologinnen/Theologen und Nicht-Theologinnen/Nicht-Theologen in die Landessynode, die gemeinsam die Kirche leiten. Aktuell sind es 199 Mandate. Die nicht-theologischen Mitglieder stellen dabei die Mehrheit. Dem 15-köpfigen Präsidium der Synode steht der Präses vor. Wenn die Landessynode nicht tagt, führt das Präsidium als Kirchenleitung die Geschäfte.

text: öffentlichkeitsreferat kk-wuppertal
foto: ekir

Die Landessynode 2022 kompakt als pdf


// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.