Unklares Unfallgeschehen auf der A 46 bei Wuppertal – Mann lebensgefährlich verletzt – Dringend Zeugen gesucht

Nach einem bislang völlig unklaren Unfallgeschehen heute gegen 05:08 Uhr am frühen Morgen auf der A 46 bei Wuppertal in Fahrtrichtung Düsseldorf, sucht die Düsseldorfer Polizei dringend nach Zeugen.

Foto: C.Otte ©C.Otte

Die eingesetzten Kräfte stellten kurz vor der Anschlussstelle Wuppertal-Barmen einen Mann mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Fahrbahn liegend (zwischen Seitenstreifen und rechten Fahrstreifen) fest. Auf dem Seitenstreifen stand ein Mercedes Sprinter, der einen Reifenschaden aufwies. Der 31-Jährige aus Nürnberg kam in ein Krankenhaus. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam erschien vor Ort und sicherte die Spuren. Die Ermittlungen dauern an.

Da bislang keine Hinweise auf weitere beteiligte Fahrzeuge und Personen vorliegen, wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit und bittet um Zeugenhinweise.

Hinweise werden an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211- 8700 erbeten.

Polizei Düsseldorf

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.