Die Wuppertaler LEGO-Wette: „Hallo LEGO! Wir möchten unsere Schwebebahn bauen!

Die Schwebebahn aus LEGO – ein Traum für alle Fans der bunten Steine! Mit 10.000 Likes auf der LEGO Ideas-Webseite kann das klappen. Wir glauben, Wuppertal kriegt das in sechs Wochen locker hin.

Der Entwickler der LEGO-Schwebebahn Manuel Dwinger (rechts) mit WMGGeschäftsführer Martin Bang. Foto: WMG

Deshalb rufen wir zu einer Stadtwette auf. Darum geht es: Der Wuppertaler Manuel Dwinger hat ein Modell der Schwebebahn entwickelt und bei LEGO Ideas eingereicht. Wenn das Modell 10.000 Likes bekommt, prüfen die Expert*innen von LEGO, ob es hergestellt und als reguläres Set verkauft werden kann. Für uns ist klar: Wir möchten eine echte LEGO-Schwebebahn und BausteinFans weltweit für Wuppertal begeistern!

Zur Motivation gehen Manuel Dwinger und Wuppertal Marketing gemeinsam eine Wette ein: Wir wetten, dass das Schwebebahn-Modell bis Montag, 28. Februar, mindestens 10.000 Likes erreicht. Wenn nicht, ärgern wir uns natürlich nicht, sondern spenden an jeden Wuppertaler Kindergarten zwei unserer „Wuppsalla“-Spiele (nach Art von Mensch-ärgere-dich-nicht und mit der Schwebebahn).

Oberbürgermeister Uwe Schneidewind fungiert als Schirmherr und ist überzeugt: Diese Wette gewinnt Wuppertal! Als Fan der kreativen Welt von LEGO unterstützt er die Idee von Manuel Dwinger: „Lasst uns die Botschaft senden: Hallo LEGO! Wir möchten unsere Schwebebahn bauen!“ Abstimmen unter: www.t1p.de/lego-schwebebahn

Zur Abstimmung ist eine kurze Registrierung bei LEGO Ideas nötig.

Quelle: Wuppertal Marketing GmbH

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.