Jahrestreffen der Freien Szene verschoben

Das Jahrestreffen der Freien Kulturszene in Wuppertal wird auf den 14. März kommenden Jahres verschoben. Ursprünglich hatte Oberbürgermeister Uwe Schneidewind die Akteur*innen für den 16. Dezember zu einem Treffen eingeladen. Grund für die Verschiebung sind die steigenden Corona-Zahlen.

Copyright: kebox

„Dieser Schritt ist mir nicht leichtgefallen, aber in der Verantwortung für alle Teilnehmenden scheint mir dies die beste Lösung zu sein“, schreibt Schneidewind an den eingeladenen Kreis. Der Nachholtermin soll in der Börse stattfinden.

Quelle: Stadt Wuppertal

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.