12.11.2021

Das Gaskessel, in dem Träume und Visionen wahr werden

Wer hoch hinaus will, der sollte unbedingt nach Wuppertal kommen! Das "Visiodrom" im Gaskessel Wuppertal hat als neuer Leuchtturm echte Strahlkraft entwickelt.

Plakat der Show „HUMANS“ auf dem Gaskessel – © Visiodrom

Mit der Schwebebahn, der Historischen Stadthalle, dem grünen Zoo, dem Opernhaus, der Junior Uni, der Nordbahntrasse oder Tony Cragg’s Skulpturenpark ist die Stadt schon mit einigen Alleinstellungsmerkmalen geschmückt.  Jetzt kommt mit dem „Visiodrom“ eines dazu

Der Gaskessel wurde 1950 gebaut und versorgte bis in die 1970er Jahre Teile der Stadt mit Energie. Thomas Drescher, Geschäftsführer der „Sport-Park“-Gruppe, erweckte das seit 1998 unter Denkmalschutz stehende Bauwerk zu neuem Leben.

Er baute im Innern des Gasometers ein Gebäude, in dem einer seiner Fitness-Klubs seit 2019 sein exklusives Zuhause hat. Auf der Beton-Plattform, quasi das Dach des Sport-Parks in ca. 25 Meter Höhe, entstand das „Visiodrom“.

Die komplette Story finden Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/11/12/das-gaskessel-in-dem-traeume-und-visionen-wahr-werden/

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.