Das neue ITALIEN für November ist da

Diesmal geht es unter anderem um Weltalltourismus-Raketen, um Gemeinschaftsstandards von Facebook und einen geilen Terminkalender, aber seht selbst....

 

Liebe Leser, liebe Lesebrille!

Als ich vor einigen Tagen auf Facebook meine „Freunde“ fragte, wann explodiert endlich die erste dieser Weltalltourismus-Raketen, verstieß dies natürlich gegen die Gemeinschaftsregeln des SocialMedia Giganten: „Wir haben deinen Post entfernt, nur du kannst ihn sehen.“ Als ich dann spät am Abend, geläutert und einsichtig auf Facebook schrieb, „Zuckerberg hat meine Hoffnung, dass eine Rakete mit Touristen explodiert, persönlich genommen und den Post kassiert.

Kommt er eben in Italien rein. Und da bin ich Chef. Und überhaupt stirbt die Hoffnung ja zuletzt, vielleicht sogar im Weltall.“ Und dieser Post wurde bis heute nicht entfernt. Wer könnte auch der überzeugenden Kraft meiner Argumentation etwas entgegensetzen, oder? Und wo Sie, liebe Leser, liebe Lesebrillen, gerade hier sind, blättern Sie doch ruhig weiter in unserem NovemberHeft, es steckt wieder voller Poesie, Humor und guter Laune.

Auch in diesem Monat haben wir weder Kosten noch Mühe gescheut, um Ihnen ein attraktives, zeitgemäßes und reichlich bebildertes Witzheftchen mit einem richtig geilen Terminkalender präsentieren zu können. Und in Wuppertal ist wieder schwer was los, aber ich möchte hier vorneweg nicht zu viel verraten, da Sie auf Seite 8, die ja nicht so weit weg ist, alles schön selber lesen dürfen.

Ich werde aber voraussichtlich keine dieser Veranstaltungen besuchen, da ich viel lieber auf einem Lammfell vor dem gemütlichen Kamin sitze und lese. Allerdings gehe ich am 4. November ins Loch, da spielt Gorilla Moon. Und ich kann Ihnen allen nur raten, es mir gleich zu tun. Aber schön mit 2-G, nicht wahr? Bald ist alles wieder normal, ganz bestimmt, bleibt alle ruhig und lieb.

Herzlichst, Uwe Becker (Kaminfeger)

 

Hier der Link zur Onlineausgabe von ITALIEN >>>

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.