01.10.2021

Was Wuppertal von Paris oder Mons lernen kann

Der erfolgreiche Wuppertaler Fotograf Wolf Birke hat der Stadt Paris als Privatmann einen Besuch abgestattet. Grund war die Verhüllung des weltberühmten Triumphbogens "Arc de Triumphe", an der Christo seit 2017 arbeitete, die er aber selbst nicht mehr erlebte.

Der von Christo verhüllte „Arc de Triumphe“ in Paris beeindruckte und begeisterte den Wuppertaler Fotografen- © Wolf Birke

Wolf Birke kehrte von seiner Reise nach Frankreich und Belgien mit vielen Eindrücken und Gefühlen im Gepäck zurück. In all die Bewunderung für das Gesehene und Erlebte mischt sich aber ein wenig Neid und Wehmut, wenn er an seine Heimatstadt Wuppertal und die Chancen denkt, die hier zum Teil leichtfertig vergeben werden.

Wolf Birkes Kolumne über seine Eindrücke in Wort und Bild lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/10/01/was-wuppertal-von-paris-oder-mons-lernen-kann/

 

 

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.