Biblische Lieder – Konzert des Kammerchors Elberfeld

Im Zentrum des ersten Konzerts, das der Kammerchor Elberfeld am 2. Oktober 2021 nach 20 Monaten corona-bedingter Pause in der Kirche St. Antonius gibt, steht eine Bearbeitung der „Biblischen Lieder“ von Antonin Dvorak.

In der Gattung Kunstlied sind Werke mit geistlichen Texten eher selten. Umso mehr erfreuen sich die „Biblischen Lieder“ von Antonin Dvorak bei Konzerten in Kirchen großer Beliebtheit. Ursprünglich für Klavier und Solostimme geschrieben, sind sie auch klanglich passend mit Orgel realisierbar.

Eine neue Fassung bringt nun der Kammerchor Elberfeld unter der Leitung von Georg Leisse zu Gehör. Der langjährige Leiter des Ensembles hat die zehn Lieder für gemischten Chor, Solostimme und Klavier bearbeitet und dabei die Charakteristik der Sprache, die Besonderheiten des Rhythmus‘ und der Harmonien in den vier- bis fünfstimmigen Chorsatz übertragen, zu dem in zwei Stücken auch eine Solostimme hinzutritt.

Abgerundet wird das Programm mit zwei Motetten von Joseph Haydn für gemischten Chor, dem „23. Psalm“ von Franz Schubert für fünfstimmigen Frauenchor und den „Vier ernsten Gesänge“ von Johannes Brahms für Solostimme und Klavier. Solistin des Abends ist die Altistin Esther Borghorst. Am Klavier begleitet Céline Kammin.

Termin: Samstag, 2.10.2021, 19:30 Uhr
St. Antonius, Unterdörnen 137, Wuppertal-Barmen

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende für die weitere musikalische Arbeit wird gebeten.

Für den Konzertbesuch in der Kirche gelten die 3G-Regeln und Maskenpflicht – auch auf den Sitzplätzen. Konzertbesucherinnen und -besucher werden gebeten, sich vorab per E-Mail an elberfeld.kammerchor@googlemail.com anzumelden (Beschränktes Platzkontingent).

Ausführende:
Kammerchor Elberfeld
Esther Borghorst, Alt
Céline Kammin, Klavier
Leitung: Georg Leisse

Weitere Informationen unter www.kammerchor-elberfeld.de

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.