23.09.2021

WUPPERTAL HILFT!:  50.000 Euro für Wuppertaler Flutopfer

Darauf können Stefan Mageney und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter von WUPPERTAL HILFT! stolz sein: Der gemeinnützige Verein hat durch Spendenaktion und Benefiz-Konzert 50.000 € für die Wuppertaler Flutopfer gesammelt.

Interview-Part beim WUPPERTAL HILFT!-Benefizkonzert 2021: (v.l.) Moderator Michael Brockordt, Stefan Mageney, Bürgermeister Heiner Fragemann als Vertreter von OB Dr. Uwe Schneidewind und die engagierten Flut-Helfer Tim Oelbermann vom THW und Bruder Dirk vom Kreuzherren-Orden in Beyenburg – © Taro Kataoka

„Heute können wir voller Stolz unseren sensationellen Spendenerlös für die Wuppertaler Fluthilfe 2021 bekannt geben: Es sind 50.000 €! Wir sind sehr berührt von der großen Spendenbereitschaft und dem ausverkauften Benefiz-Konzert am 21.08.2021 auf der Sparkassenbühne im Stadthallengarten“, erklärt Stefan Mageney, 1. Vorsitzender von WUPPERTAL HILFT! e.V. 

Den kompletten Artikel lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/09/23/wuppertal-hilft-50-000-euro-fuer-wuppertaler-flutopfer/

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.