08.08.2021

Runge: WSV soll zu den fünf Besten gezählt werden

Für den WSV und für Wuppertal war das DFB-Pokalspiel gegen den VfL Bochum so etwas wie eine sportliche Wiedergeburt. Endlich einmal wieder ein Spiel für die Sportschau, eine Begegnung mit überregionaler Bedeutung.

WSV-Mäzen Friedhelm Runge fieberte im Stadion mit – © Siegfried Jähne

So etwas hatte es seit jenen Tagen im Januar 2008 nicht mehr gegeben, als man gegen Bayern München kickte.

Mit möglich machte das alles ein Geburtshelfer namens Friedhelm Runge (82), der nach 25 jähriger Präsidentschaft 2013 zurückgetreten war und sich nunmehr wieder für den Verein voll engagiert.

Die komplette Hintergrundgeschichte über den WSV lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem Link:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/08/08/runge-wsv-soll-zu-den-fuenf-besten-gezaehlt-werden/

 

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.