19.05.2021

Miriam Schmidt schickt „Elsy Moore“ auf Mörderjagd

Sie liebt sie die britische Lebensart und ist seit ihrer Jugend Fan der berühmten, liebenswerten, aber schrulligen Spürnase Miß Marple. Unter ihrem Pseudonym Miri Smith schrieb die Wuppertaler Autorin Miriam Schmidt jetzt ihren ersten Kriminalroman.

Die Wuppertaler Autorin Miriam Schmidt – © Freistil Fotografie

„Elsy Moore und der Teetassenmörder“ ist gerade erschienen. Was liegt da näher, als dass Miriam Schmidt mit Elsy Moore quasi die Enkelin oder sogar Ur-Enkelin von Miß Marple in Good Old England auf Verbrecherjagd schickt. Den zweiten Fall für Elsy Moore hat sie bereits auf ihrem Laptop in Arbeit.

Die komplette Story und ein Interview mit Miriam Schmid alias Miri Smith lesen Sie in der STADTZEITUNG unter folgendem LINK:

https://www.die-stadtzeitung.de/index.php/2021/05/19/miriam-schmidt-schickt-elsy-moore-auf-moerderjagd/

 

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.