22.03.2021

Fridays for Future und Die Linke unterstützen „Osterholz bleibt!“

Mehrere hundert Menschen haben sich am Freitag, 19. März, in Wuppertal am internationalen Klimastreik beteiligt, zu dem Fridays for Future aufgerufen hatte.

Motto: Keine leeren Versprechungen (#NoMoreEmptyPromises). Die Aktionen fanden vor den drei Rathäusern in Barmen, Elberfeld und Vohwinkel statt. Besonderes Thema in Vohwinkel war die Forderung „Osterholz bleibt!“, für die sich die gleichnamige örtliche Bürgerinitiative seit Jahren einsetzt. Sie wendet sich gegen die Abholzung eines größeren Teils des Osterholzes, einem ausgedehnten Buchenwald im Westen Vohwinkels, zugunsten der Ausweitung einer riesigen Abraumhalde des Kalktagebaus der Firma Oetelshofen.

Die Linke unterstützt die Bürgerinitiative und ihre Aktionen gegen die den weiteren Raubbau an der Natur im Osterholz. Vor Ort waren am Freitag für Die Linke die Vorsitzende der Ratsfraktion Susanne Herhaus und der Vohwinkler Bezirksvertreter Georg Dieker-Brennecke, um den Klimastreik von Fridays for Future und die Bürgerinitiative „Osterholz bleibt“ zu unterstützen.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.