Skulpturenpark Waldfrieden öffnet am 19. März

Nach 138 Tagen coronabedingter Schließung öffnet der Skulpturenpark Waldfrieden am Freitag, 19. März seine Türen. Der Besuch ist allerdings nur nach vorheriger Ticketreservierung möglich.

Endlich ist es wieder soweit! Der Skulpturenpark Waldfrieden öffnet wieder seine Türen. Ab Freitag, dem 19. März ist der Besuch des Freiluft-Museums wieder möglich, allerdings nur nach vorheriger Terminbuchung.

Rechtzeitig zu diesem Anlass wird am 26. März die Ausstellung Joseph Beuys – Perpetual Motion, eröffnet, die über 20 Arbeiten aus den Sammlungen von Wegbeleitern des Künstlers zeigt.
Ab dem 17. April folgt dann eine Werkschau der in Düsseldorf lebenden Künstlerin Leunora Salihu – Pieces in unserer oberen Ausstellungshalle.

Ein wichtiger Hinweis für die Inhaber von Jahreskarten: die im Zeitraum vom 1.11.2020 bis 19.3.2021 abge­laufen sind, möchten wir auch an dieser Stelle informieren, dass die Gültigkeit der Jahreskarten automatisch um den von der Schließung betroffenen Zeitraum verlängert wird.

Führungen können leider vorerst nicht angeboten werden.

TERMINBUCHUNG
Link zur Terminbuchung: https://bit.ly/30RvuOz

Der Skulpturenpark ist außerdem verpflichtet, die Rückverfolgbarkeit der Besuche sicherzustellen und bittet darum das vorab aus­gefüllte Kontaktformular mitzubringen, um Wartezeiten an unserer Kasse zu vermeiden.
> Download Kontaktformular
https://skulpturenpark-waldfrieden.de/fa/editor/dokumente/PDFs/Rueckverfolgbarkeit.pdf

> Download Datenschutzhinweise
https://skulpturenpark-waldfrieden.de/fa/editor/dokumente/PDFs/Datenschutz/Datenschutz_Rueckverfolgung.pdf

Tony Cragg. Declination, 2007 ©(c) VG Bildkunst Bonn 2021, Foto Michael Richter

 

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.