13.03.2021

Verkehrsunfall mit Gefangenentransport der Polizei

Auf der Kreuzung Alter Markt in Wuppertal kam es gestern (12.03.2021)gegen 21:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeug der Polizei und einem BMW, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Foto: F.Petersen

Die Besatzung eines Gefangenentransporters befuhr dabei mit zwei festgenommenen Personen im Fahrzeug die Straße Höhne in Fahrtrichtung Elberfeld. Mit eingeschaltetem Blaulicht fuhren sie in den Kreuzungsbereich ein, wo es dann zum Zusammenstoß mit dem BMW eines 53jährigen Wuppertalers kam, der die Straße Steinweg in südlicher Fahrtrichtung (Fischertal) befuhr.

Der BMW-Fahrer und seine 48jährige Beifahrerin verletzten sich dabei schwer und wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Besatzung des Gefangenentransporters, sowie die beiden festgenommenen Personen, wurden leicht verletzt und konnten nach ambulanter Behandlung entlassen werden.

Foto: F.Petersen

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Die Kreuzung Alter Markt war während der Unfallaufnahme für etwa 5 Stunden teilweise gesperrt, größere Verkehrsbeeinträchtigungen waren jedoch nicht zu verzeichnen.

Polizei Wuppertal

Anmelden

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.