03.05.2010

gaststätte hotel IHK selbstständigkeit

Existenzgründung im Gastgewerbe

Startercenter und Fachverband informieren am 18. Mai in Wuppertal

Der Schritt in die Selbständigkeit mit einer eigenen Gaststätte oder einem Hotel stellt für viele Gründer und Gründerinnen eine reizvolle Möglichkeit dar, eine eigene unternehmerische Existenz aufzubauen. Um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen sind zunächst jedoch eine Reihe von Erfordernissen zu bewältigen sowie Chancen und Risiken abzuwägen. Eine sorgfältige Planung ist deshalb unabdingbar. Einen Überblick hierzu bietet die Veranstaltung „Existenzgründung im Gastgewerbe“, die das Startercenter NRW in Wuppertal gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein anbietet. Die Veranstaltung findet am 18. Mai von 15 bis 17 Uhr in der IHK-Hauptgeschäftsstelle Wuppertal, Heinrich-Kamp-Platz 2, statt.

theke

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch bis zum 17. Mai erwünscht. Ansprechpartner ist das Startercenter in Wuppertal, Telefon: 0202 2490-777 (Andre Scheifers), E-Mail: startercenter@wuppertal.ihk.de. Das komplette Veranstaltungsfaltblatt des Startercenter steht unter www.bergisches-startercenter.de zur Verfügung. Alternativ kann es auch direkt über die genannte Telefonnummer bestellt werden.

Quelle: IHK
Foto: Ralf Berger

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.