Im Lockdown feiern – aber sicher!

Seit bald einem Jahr findet die monatliche Party der KoKoBe nicht mehr in der Färberei statt, sondern online - mit großem Erfolg.

Die Beratungsstelle für Menschen mit (geistiger) Behinderung KoKoBe veranstaltet seit über 15 Jahren eine monatliche Disko für Menschen mit und ohne Behinderungen. Zur sogenannten Singleparty kommen jeden ersten Freitag im Monat bis zu 150 Personen zum Tanzen und zum Feiern. Sie reisen aus der ganzen Region an, aus Remscheid, Solingen oder Düsseldorf. Treffpunkt ist der große Saal der Färberei in Oberbarmen. Die Türen öffnen sich um 18.00 Uhr und um 18.01. sind die ersten auf der Tanzfläche. Normalerweise zumindest.

Mit dem ersten Lockdown verlegte die KoKoBe die Party kurzerhand als „Bleib-Zuhause-Party“ ins Internet. Nach dem Motto: „Jeder für sich und alle gemeinsam“, kommt die Party seitdem zu den Gästen mach Hause. DJ Fryday steht nicht mehr auf der Bühne der Färberei, sondern sendet direkt aus seinem Wohnzimmer. Er betreibt seit langem eine Internetradiosendung auf lauf.fm und dort hat die Party ihr vorübergehendes Zuhause gefunden. Die von ihm handverlesene Musik und die Beiträge der KoKoBe bilden die Tonspur zur Party, die Moderation schüttelt DJ Fryday gekonnt aus dem Ärmel.

DJ Fryday sendet aus seinem Wohnzimmer
©Max Höllwarth

Wem zuhören noch nicht reicht, der kann sich zur Facebook-Gruppe der Party anmelden. Hier können Fotos der eigenen Party gepostet oder Musikwünsche geäußert werden. Natürlich gibt es auch einen Chat und die Möglichkeit zur Videokonferenz.

Zur Party schalten jedes mal 60-100 Leute ein, Tendenz steigend. 150 Gäste, wie in der Färberei wurden bisher noch nicht erreicht, aber das Jahr ist ja noch jung. Wann wir wieder in der „echten Welt“ zusammentreffen können, kann derzeit keiner sagen. Doch wir bleiben geduldig und feiern weiter!

Das nächste Mal am Freitag den 05.03. von 18.00-22.00 Uhr.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.