Webinar über menschengerechte Cobot-Arbeitssysteme

Am Freitag Mittag ab 13 Uhr wird die nächste, per Web frei zugängliche cMOOC-Veranstaltung über die Beurteilung und Gestaltung von Cobot-Arbeitssystemen von der Bergischen Universität Wuppertal und dem Institut ASER e.V. durchgeführt.

Die Zukunft der Arbeit wird wohl durch weitergehende Flexibilisierungs- und Digitalisierungsentwicklungen gekennzeichnet sein. Deshalb sind neue Beurteilungs- und Gestaltungsansätze zur Rolle des Menschen in zukünftigen, menchengerechten Arbeitssystemen zu besprechen.

M.Sc., Dipl.-Ing. Christoph Mühlemeyer vom Institut ASER e.V. in Wuppertal bei der 6. Internationalen EUROSHNET-Konferenz vom 12. bis 14. Juni 2019 in Dresden. ©Foto: © EUROSHNET / André Wirsig

Wesentliche Fragestellungen und Lösungswege zur Analyse, Bewertung, Beurteilung, Gestaltung und Simulation der gesundheitlichen Chancen und Risiken im Zusammenhang mit der Interaktion zwischen Beschäftigten und kollaborierenden Industrierobotern (Cobots) wird M.Sc., Dipl.-Ing. Christoph Mühlemeyer (ASER) beim 14. SuQR-Alumni-Jahreskolloquium in Union mit dem 154. Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium anhand eines Praxisbeispiels vorstellen und diskutieren.

Ein Webinar oder ein Web-Seminar ist ein Seminar, welches über das Web (für World Wide Web) live durchgeführt wird. Ein cMOOC (engl. connectivism Massive Open Online Course) ist ein verknüpfender, großer und offener Onlinekurs zu einem Oberthema, an dem frei zugänglich per Web viele Personen ohne einschränkende Eingangsvoraussetzungen live teilnehmen und auch mitwirken können.

In Wuppertal werden hierbei die Oberthemen der Arbeitswissenschaft und der Sicherheitswissenschaft umfassend diskutiert; seit dem Frühjahr 2004 analog live und jeweils im Nachgang auch per digitaler Materialien sowie seit dem Frühjahr 2020 nun pandemiebedingt auch digital live.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.