26.11.2020

Friedrich Engels und der Elberfelder Aufstand von 1849

Online-Vortrag von Detlef Vonde am Vorabend des 200. Geburtstages von Friedrich Engels über dessen "revolutionäre Woche" in Elberfeld und die Entstehung einer der großen deutschen Geschichtserzählungen vom "Scheitern" der Revolution.

Der Vortrag beschäftigt sich am Beispiel des „Elberfelder Aufstandes“ von Mai 1849 mit der Relevanz einer größten deutschen Geschichtserzählungen überhaupt: mit der „gescheiterten bürgerlichen Revolution 1848/49“ und der Rolle von Friedrich Engels in diesem Zusammenhang. Engels leistete mit seiner polemischen Abrechnung der Ereignisse einen wesentlichen Beitrag zu diesem langlebigen „Narrativ“. Der Vortrag rekonstruiert das episodische Geschehen in der Schlussphase dieser Revolution, skizziert die überforderten Akteure des Aufstands rund um ein „rotes Rathaus“ und thematisiert die Modernisierungspotenziale, die sich auf lokaler Ebene abbildeten und quer lagen zur Analyse von Friedrich Engels und vielen anderen. Ein Beitrag, den Jubilar aus seiner Zeit heraus zu verstehen.

Der Vortrag des Historikers Dr. Detlef Vonde am 27.11. (18:00-19:30)  ist eine Veranstaltung der Bergischen VHS und findet als Video-Live-Stream online statt: Link zum Vortrag

 

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.