20.11.2020

„Kita | Concept-Campus“ Kinderbetreuung Urban Farming VillaMedia

Kinderbetreuung und „Urban Farming“ In der VillaMedia entsteht der „Kita | Concept-Campus“

Die ehemalige Eventlocation VillaMedia in Wuppertal wird zum „Kita|Concept-Campus“. Wo bislang gefeiert wurde, werden künftig Kinder betreut und pädagogische Fachkräfte weitergebildet. Mit Kita | Concept übernimmt ein besonders innovatives und nachhaltig orientiertes Unternehmen den gesamten Gebäudekomplex der VillaMedia und damit auch die ehemalige Eventlocation der VillaMedia, die Inhaber Jörg Heynkes wegen der Pandemie in diesem Jahr schließen musste.

 

Mit Kita | Concept übernimmt ein besonders innovatives und nachhaltig orientiertes Unternehmen den gesamten Gebäudekomplex der VillaMedia und damit auch die ehemalige Eventlocation der VillaMedia, die Inhaber Jörg Heynkes wegen der Pandemie in diesem Jahr schließen musste.

Auf dem „Kita | Concept-Campus“ der VillaMedia will das 2006 gegründete Wuppertaler Unternehmen neben der Hauptverwaltung mit etwa 50 Mitarbeiter/-innen eine Akademie für frühkindliche Erziehung und Betreuung ansiedeln und eine innovative Kindertagesstätte eröffnen.

VillaMedia-Inhaber Jörg Heynkes: „Besonders freut mich, dass wesentliche Eigenschaften und Werte, die wir hier geschaffen haben, eine weitere Verwendung finden.“

Heynkes: „Natürlich macht es mich stolz, dass der neue Betreiber und Inhaber sich auch wegen unseres nachhaltigen Energie- und Mobilitätskonzeptes für den Kauf der VillaMedia entschieden hat. Es ist ein weiterer Beweis dafür, dass Investitionen in diese Technologien den Wert einer Immobilie deutlich aufwerten.“

Auch weitere Vorteile des Standorts hätten den Betreiber überzeugt, sagt Heynkes: „Unsere professionell ausgestattete Küche wird das Zentrum einer nachhaltigen und gesunden Ernährung für die Kids hier in dieser und den anderen Kitas von Kita | Concept in Wuppertal. Und besonders freut mich, dass unser Innovationszentrum der perfekte Ort für die ‚Kita | Concept Akademie‘ sein wird und pädagogische Fachkräfte aus ganz Deutschland zukünftig in Wuppertal regelmäßig qualifiziert und weitergebildet werden.“

Foto: Kita-Concept
Jörg Heynkes überreicht den Schlüssel zum Gebäudekomplex der VillaMedia an die vier Geschäftsführer der Fa. Kita-Concept. David Brabänder, Tim Seidel, Frank Reinartz und Oliver Schweer

Auch Roboter „Pepper“ soll zum Einsatz kommen

Jörg Heynkes: „Ich freue mich auf gemeinsame Projekte zwischen Kita | Concept und meiner Firma ‚Entrance Robotics‘, die ebenfalls in der VillaMedia sitzt. Es wäre spannend, gemeinsam zu erforschen, an welchen Stellen Roboter wie ‚Pepper‘ oder andere, in Zukunft die Arbeit in den Einrichtungen von Kita | Concept und anderen Unternehmen dieser Art bereichern könnten.“

Außerdem freue er sich ganz besonders auf die Kooperation beim Thema „Urban Farming“.

Heynkes: „Bereits in einigen Wochen werden wir gemeinsam mit dem ‚Aufbruch am Arrenberg‘ einen ‚Farmcontainer’ an der VillaMedia aufstellen und darin gesundes und nachhaltig erzeugtes Gemüse, Salate etc. produzieren. Diese Produkte werden wir dann auch in der Küche von Kita | Concept verarbeiten können und damit einen wichtigen Beitrag zu einem besonders innovativen und nachhaltigen Ernährungskonzept für die Zukunft gestalten.“

Heynkes ist sicher: „Diese Pläne und die Unterstützung bei den Themen der nachhaltigen Energieversorgung werden mich auch zukünftig immer wieder in die VillaMedia führen und mich weiterhin mit diesem Ort – neben hunderttausend wunderbaren Erinnerungen – verbinden.“

Transformationsprozess vom Schlachthof zur Kita

Ende 1997 hatte Jörg Heynkes das Gebäude Viehhofstr. 125, das über viele Jahre zuletzt das Kommunikationszentrum „Die Börse“ beheimatete, gekauft, saniert und erweitert, um ein neues Zentrum zur Ansiedlung und Vernetzung von innovativen Medienunternehmen zu gründen.

Nachdem er im Frühjahr 1998 die VillaMedia 1 eröffnete und die ersten sechs innovativen Medienunternehmen einzogen, profitierten diese sehr schnell von dem rasanten Wandel in der Medienwelt. So kam es bereits im Jahr 1999 zum Ankauf und zur Sanierung des Schwestergebäudes Viehhofstr. 119, in der einst das Veterinäramt und die Verwaltung des Schlachthofes beheimatet waren. Wolfgang Clement, der damalige Ministerpräsident des Landes NRW, kam im Frühjahr 2000 und weihte gemeinsam mit Jörg Heynkes die „VillaMedia 2“ feierlich ein.

Nachdem bereits ein Jahr später das Nachbargebäude Viehhofstr. 117 ebenfalls durch Jörg Heynkes gekauft und saniert werden konnte (VillaMedia 3), wuchs das Unternehmensnetzwerk rund um die Themen, IT, Kommunikation, Film, Foto, Gestaltung, Unternehmensberatung, Recht, u.a. immer weiter.

Über die Jahre entwickelten sich die Unternehmen und das Netzwerk in beeindruckender Weise.

Heute sind auf dem Gelände der VillaMedia ca. 20 Unternehmen auf insgesamt ca. 3.600 qm Fläche angesiedelt. Der ursprüngliche Schwerpunkt „Medien“ wurde um weitere Themen wie z.B. „Virtuelle Welten“ oder „Künstliche Intelligenz und Robotik“ erweitert. Aus der ursprünglich kleinen Gastronomie wurde eine große und landesweit bekannte Eventlocation, in der jedes Jahr rund 300 Veranstaltungen stattfanden. Erst im Mai 2019 konnte Jörg Heynkes Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßen, als sie dort ihren Bürgerdialog zum Grundgesetz veranstaltete.

Durch das Engagement des Inhabers in den Bereichen der Energie- und Mobilitätsthemen, wurde die VillaMedia zunehmend zu einem besonders nachhaltigen Veranstaltungs- und Dienstleistungsstandort.

Mit sieben Solaranlagen, einem Blockheizkraftwerk, Brennstoffzelle und Speichersystemen für Strom und Wärme, sowie Installationen für „Power to heat/cool“ und der Verknüpfung mit der elektrischen Flotte des Betriebes, setzte Jörg Heynkes bereits seit 2012 auf die sogenannte „Sektorenkopplung“ und eine nachhaltige und klimafreundliche Versorgung der Immobilien mit Wärme, Kälte, Strom und Mobilität.

Zahlreiche Delegationen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft besuchten seither in regelmäßigen Abständen den innovativen Gebäudekomplex, der eine Art Synonym für Nachhaltigkeit geworden ist und deshalb auch im Jahr 2016 mit dem „Deutschen Solarpreis“ geehrt wurde.

Corona-Pandemie machte die Nutzungsänderung erforderlich

Am 24. Juni 2020 endete eine überaus erfolgreiche Ära: An diesem Tag hatte Jörg Heynkes in seiner Funktion als Geschäftsführer der VillaMedia Gastronomie GmbH die Schließung des Betriebes der VillaMedia Eventlocation verkündet, da seiner Meinung nach die bestehende Corona-Pandemie einen wirtschaftlich erfolgreichen Weiterbetrieb für lange Zeit verhindern würde.

In seiner Funktion als Inhaber des Gebäudekomplexes VillaMedia, in dem neben der Eventlocation auch zahlreiche andere Unternehmen angesiedelt sind, hatte er angekündigt, auf die Suche zu gehen um eine zukunftsfähige und gesellschaftlich relevante neue Nutzungsidee für die Räume der bisherigen Eventlocation mit ca. 1.800 qm Fläche zu finden.

Der erste und entscheidende Schritt auf diesem erzwungenen Transformationsprozess ist nun geschafft: Nach zahlreichen Besichtigungen und Verhandlungen mit unterschiedlichsten Interessenten sind die Würfel gefallen und Jörg Heynkes ist sehr froh, dass einer seiner beiden Favoriten nun realisiert wird.

Jörg Heynkes: „Nach der bitteren Entscheidung zur Schließung unserer Eventlocation habe ich gehofft, dass es uns gelingen würde, eine gesellschaftlich relevante und zukunftsorientierte Nutzung rund um das Thema Bildung für diesen fantastischen Ort möglich zu machen. Dieses ist nun gelungen und darauf ich bin wahnsinnig stolz und glücklich.“

Für die Unternehmen, die heute in der VillaMedia ansässig sind, ändert sich nicht viel. Die VillaMedia wird mit dem „Kita | Concept-Campus“ gestärkt. Es entsteht eine neue zusätzliche Dynamik. Die Belastungen, die zweifelsohne mit dem Betrieb einer Eventlocation für alle Nachbarn bestehen, entfallen und erhöhen die Lebensqualität am Standort. „Besonders freut mich, dass die Mitarbeiter der Firmen in der VillaMedia ihre eigenen Kinder zukünftig in der Kita am Arbeitsplatz betreut sehen werden, wenn sie dieses möchten“, so Jörg Heynkes abschließend.

Jörg Heynkes wird der VillaMedia und den neuen Betreibern in vielfacher Weise verbunden bleiben und diese auf ihrem Weg begleiten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Jörg Heynkes

+49 171 4117603
mail@joergheynkes.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.