26.04.2010

Wuppertal liest – „Fußball verbindet?“

Achtung: Veranstaltungsort geändert! (Beatsundkekse)
Hat der Fußball wirklich die Kraft, soziale und kulturelle Grenzen zu überwinden? Kann er eine Atmosphäre der Offenheit, interkulturellen Begegnung und Freundschaft schaffen?

"Wuppertal liest" vom 18. bis 27. April 2010 "Romeo und Jabulile" von Lutz van Dijk

"Wuppertal liest" vom 18. bis 27. April 2010 "Romeo und Jabulile" von Lutz van Dijk

Aktuelle Stellenangebote:

Diesen Fragen stellen sich WSV Manager Markus Bayertz, Marko Martinek vom Fanprojekt Wuppertal und der Autor Hermann Schulz, von dem soeben das Fußball-Jugendbuch „Nelson & Mandela“ erschienen ist.
Moderiert wird dieser Abend von, Mitinitiator der Fußball Lesereihe Torwort (www.torwort.de) und von footage.de (Fußball-Blog auf stern.de).
Diese Diskussion findet am 26. April 2010 um 19:30 Uhr im Beatzundkekse, Luisenstraße 86, 42103 Wuppertal statt.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.