23.09.2020

Kinderrechtebüro „Hand in Hand“ eröffnet

Alles rund um die Kinderrechte: Beschwerdestelle, Hilfsangebote, Unterstützung, Vermittlung, Info

Das Kinderrechtebüro „Hand in Hand“  ist eine Beschwerdestelle für Kinder, Jugendliche aber auch ihre Eltern, immer dann, wenn ihre Kinderrechte nicht beachtet oder verletzt werden. Wir schaffen eine Anlaufstelle, an die sich Kinder, Jugendliche und Eltern direkt, telefonisch und vor allem auch online (z.B. per Mail und Chat) wenden können.  Es besteht die Möglichkeit, ganz konkret Kinder, Jugendlichen oder ihre Eltern direkt und individuell zu informieren und zu unterstützen. Wir weisen sie auf zuständige Institutionen in Wuppertal hin und begleiten sie ggfs. auch dorthin. Die Mitarbeiter*innen des Kinderrechtebüros werden ein Sprachrohr für Kinder und Jugendliche sein und ihnen eine Stimme geben, wenn sie sonst nicht angehört werden.

Neben der Anlaufstelle für Beschwerden, wird es Aufgabe des Kinderrechtebüros sein, die  Kinderrechte in Wuppertal bekannter zu machen, damit Kinder, Jugendliche, Eltern und die Wuppertaler Bevölkerung diese noch besser kennen lernen. Erst wenn Kinder und Eltern wissen, welche Rechte sie haben, können sie bemerken, wenn diese verletzt werden.

Dazu möchten wir die Kontakte zu den Kindergärten oder Schulen weiter ausbauen und können auf Wunsch vor Ort über die Kinderrechte informieren. Aber auch Elternabende oder Infostände sind möglich.

Die Themenbereiche bei denen den Kinderrechten eine besondere Bedeutung zukommt  sind vielfältig: Mobbing, Scheidung der Eltern, Gewalt (auch sexuelle) in der Familie oder im Umfeld, Schulprobleme, Sucht-/ oder psychisch kranke Eltern, Diskriminierung, Inklusion, Armut, etc.

Der Aufbau des Kinderrechtebüros wird ermöglicht durch „kinderstark- WUPPERTAL schafft Chancen“ und finanziell unterstützt durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW und erfolgt in enger Kooperation mit dem Jugendamt Wuppertal.

Das Kinderrechtebüro ist folgendermaßen zu erreichen:

Kinderrechtebüro „Hand in Hand“
im Deutschen Kinderschutzbund OV Wuppertal e.V.
Schloßbleiche 18 (1. OG)
42103 Wuppertal
Tel. 0202 755364
Mail: kinderrechtebuero@kinderschutzbund-wuppertal.de

Ansprechpartnerin: Kerstin Holzmann

Beratungszeiten: mittwochs von 16 – 18 Uhr und nach Vereinbarung. Per Mail/ Telefon täglich.
Eine Chatberatung wird in Kürze ebenfalls angeboten.

Mit finanzieller Unterstützung des

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.