09.07.2020

Trauer macht keine Ferien!

Im Juli starten wir wieder mit unseren Trauerspaziergängen auf der Hardt! Wir sind auch in den Urlaubsmonaten immer für Sie da!

Im Juli starten wieder die Trauerspaziergänge vom Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e. V. auf der Hardt!

Wir laden trauernde Menschen dazu ein, in der Begegnung mit anderen betroffenen
Menschen wieder Mut und Kraft für neue Lebensperspektiven zu finden.

Nach einer Pause bedingt durch die Corona-Pandemie beginnen wir am
Mittwoch dem 15. Juli 2020 wieder mit unseren Trauerspaziergängen auf der Hardt.
Der Spaziergang führt quer über die Hardt und dauert etwa eine bis eineinhalb Stunden.

Unsere ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen Heike Mraz und Ulrike Reese sind für die trauernden Menschen da:
„Wir wünschen trauernden Menschen, auch durch die Betrachtung der sich im Rhythmus der Jahreszeiten wandelnden Natur, wieder Mut und Kraft zu finden und Trauer als einen persönlichen Entwicklungsweg wahrzunehmen. Dabei möchten wir sie unterstützen!“
Immer dabei ist die Hündin „Lucy“, die für eine entspannte Stimmung sorgt.

Trauerspaziergänge
Jeden 3. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr(v. März-November):

Termine 2020: 15.07., 19.08., 16.09., 21.01., 18.11.2020

Treffpunkt: am Elisenturm,
Botanischer Garten
Anmeldungen sind nicht nötig!

Bei Fragen wenden Sie sich an unser Büro Tel.: 0202/4598819 oder schreiben Sie uns unter info@hospizwuppertal.de.
Weitere Angebote und Informationen zu unserem Hospizdienst Lebenszeiten Wuppertal e. V. finde Sie auf unserer Homepage www.hospizwuppertal.de.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.