07.04.2010

20-jähriges Jubiläum GERLICH ARCHITEKTUR

Mehr als 300 gebaute Projekte mit über 125.000 m² Nutzfläche und einer Bausumme von 150 Millionen Euro sind das sichtbare Ergebnis von 20 Jahren GERLICH ARCHITEKTUR. Zum Jubiläumstag am 01. April 2010 sind die Weichen für die Zukunft gestellt.

20 Jahre nach der Gründung des Architekturbüros Gerlich durch Harald Gerlich ist es Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.  Als junges, motiviertes und leistungsstarkes Team versteht das Büro Gerlich Architektur im Sinne einer künstlerisch und nachhaltig gebauten Umwelt, die sich unter Einbeziehung aller funktionalen, wirtschaftlichen und ökologischen Faktoren konsequent an den Bedürfnissen der Menschen orientiert. Dabei besteht der Anspruch mit zeitloser und zukunftsorientierter Architektur, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt, städtebauliche Impulse zu setzen. Diese Einstellung und diese Arbeitsweise haben an vielen Stellen den Geschmack der Auftraggeber getroffen.

Aktuelle Stellenangebote:

Mehr als 300 realisierte Projekte mit einer Gesamtnutzfläche von über 125.000 m² und Herstellungskosten von 150 Mio. Euro haben deutliche Spuren für die Arbeit von GERLICH  ARCHITEKTUR hinterlassen. Die Projekte verteilen sich im Verhältnis der Nutzflächen bzw. der Herstellungskosten dabei ca. zu einem Drittel auf wohnbauliche Projekte, zu einem Drittel auf Gewerbeprojekte sowie zu einem Drittel auf die Bereiche „Soziale Einrichtungen“ und „Bauen im Bestand“.

Gerlich

Unterschiedlichste Bauherren haben in der Vergangenheit ihre Zufriedenheit – stellvertretend für viele andere – deutlich kundgetan. Hier eine beispielhafte Übersicht:

„Schön, dass Architektur auch so pragmatisch sein kann. Wir waren vor dem angestrebten Stichtag fertig. Wir haben den geplanten Kostenrahmen nicht überschritten und sitzen heute genau in der Immobilie, die wir uns vorgestellt haben. Das hohe architektonische Qualitätsniveau und Engagement in Verbindung mit einer qualifizierten Bauleitung sowie die umfangreiche interdisziplinäre Fachkompetenz waren hervorzuhebende Bausteine unserer Zusammenarbeit.“ Michael W. May (proviel GmbH)

„Neben unserem hohen Anspruch an die gestalterische Vielfalt und die architektonische Qualität sind ökologische Aspekte bei unseren Projekten von hoher Bedeutung. Unsere Vision war es, ein nachhaltiges Energiekonzept zu entwickeln, welches zukünftig zu deutlichen Einsparungen bei den Nebenkosten führt, ohne unseren Anspruch an Kostensicherheit und architektonische Gestaltung zu vernachlässigen. Mit dem Wissen und dem Verständnis von Gerlich Architektur ist dies wunderbar gelungen. Der Mut, mit uns gemeinsam neue Wege zu bestreiten, ist einer der Gründe für unsere langjährige und intensive Zusammenarbeit.“ Wolf Neudahm sen. und Stefanie Neudahm (Geschäftsführung Pro Objekt)

Gerlich

„Gerlich Architektur hat uns mit viel Kreativität gezeigt, dass moderne, zukunftsweisende architektonische Qualität nicht teuer sein muss. Wir bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit. In Ihrem Büro haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden.“ Karl Krämer (Bauträger- und Baubetreuungsgesellschaft mbH)

„Gemeinsam mit dem Architekturbüro Gerlich haben wir die Jugendstilvilla in der Schloßstraße so umgebaut, dass sie als neues Wohnmodell für Senioren anerkannt wurde. Mit dem Wissen um die Bedürfnisse von an Demenz erkrankten Menschen und um die internen Abläufe konnte ein Haus mit einer besonderen, familienähnlichen Atmosphäre geschaffen werden, in dem sich unsere Bewohner und unser Personal gleichermaßen zu Hause fühlen.“ Elke Kring (Leiterin der Einrichtung Carmen-Sylva-Haus)

Durch den Einstieg von Dominik Gerlich in das Architekturbüro sind nun auch die Weichen für die Zukunft gestellt. Die aktuelle Doppelspitze von Harald Gerlich und Dominik Gerlich verspricht spannende Entwicklungen für die nächsten Jahre. Erfahrung und Dynamik, Planungsstärke und Kostensicherheit sowie Kreativität und Ideen bzw. das Aufeinandertreffen zweier Architekturverständnisse erzeugen auf der Basis eines umsetzungsstarken Büros beste Ergebnisse.

Eine gute Möglichkeit, sich von der Arbeitsweise von GERLICH ARCHITEKTUR zu überzeugen, bietet sich am 26. und 27. Juni – am Tag der Architektur in Wuppertal am Standort der proviel GmbH in Wuppertal-Unterbarmen. Dieses von GERLICH ARCHITEKTUR geplante und gebaute Gebäude gibt exemplarisch Einblicke in die Denk- und Arbeitsweise von Harald und Dominik Gerlich.

Die aktuelle Jubiläumsbroschüre des Architekturbüros können Sie gerne unter info@gerlich-architektur.de anfordern.

Zahlreiche Projektbeispiele zu den unterschiedlichen Schwerpunktbereichen des Büros finden Sie unter www.gerlich-architektur.de .

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.