11.03.2020

Anonyme Spurensicherung ASS Autorenlesung Diskussion FrauenBeratung Frauenberatung Wuppertal lesung Luisenviertel Schokoladenfabrik Vortrag und Diskussion

Lesung mit Bettina Wilpert „nichts, was uns passiert“

Die Fachstelle sexualisierte Gewalt der Frauenberatung und die Kooperation Anonyme Spuren Sicherung lädt ein zu einer Lesung mit anschließender Diskussion zum Thema sexualisierte Gewalt und ASS.

Am 18.03.2020 um 17:00 Uhr in der Schokoladenfabrik/ Obergrünewalder Str. 8a.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Autorin wird aus ihrem Debütroman: »Nichts, was uns passiert« lesen, welcher den Einfluss einer Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld sowie den gesellschaftlichen Umgang mit sexualisierter Gewalt thematisiert. Anschließen wird sich eine Diskussion zum Thema und zum Verfahren der Anonymen Spurensicherung. Bei der Diskussion werden Vertreter*innen der Kooperation ASS dabei sein, sowie die Rechtsanwältin Frau Esther Kunz, die für alle rechtlichen Fragen zu sexualisierter Gewalt mit ihrer Fachexpertise zur Verfügung stehen wird.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Ihr/euer kommen.

 

Anbei finden Sie/ findet ihr die Einladung nochmal als Pdf Datei:

ASS_Lesung

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.