09.01.2020

Arbeit und Gesundheit Arbeitsgestaltung Arbeitsstudium Arbeitswelt Arbeitswelt 4.0 Arbeitswirtschaft Arbeitswissenschaft Betriebliches Gesundheitsmanagement Digitalisierung Flexibilisierung Gesundheitsschutz Industrie 4.0 Inklusion Institut ASER e.V. Sicherheitstechnik Sicherheitswissenschaft Unternehmerregion Bergisches Städtedreieck Wirtschaftsregion Bergisches Städtedreieck

Wuppertaler Basiskommentar zur Gefahrstoffverordnung

Der Basiskommentar zur Gefahrstoffverordnung des Ökonomen Prof. Dr. Ralf Pieper von der Bergischen Universität Wuppertal ist in seiner 2. Auflage vom Bund-Verlag herausgegeben worden.

Durch Tätigkeiten mit Gefahrstoffen bei der Arbeit können das Leben sowie die physische und psychische Gesundheit der Beschäftigten gefährdet und der Umwelt schwere Schäden zugefügt werden.

Aktuelle Stellenangebote:
Wuppertaler Basiskommentar zur Gefahrstoffverordnung in der 2. Auflage erschienen.

Deshalb regelt die Gefahrstoffverordnung umfassend die Maßnahmen des Arbeitsschutzes für Beschäftigte bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und bildet Schnittstellen zum europäischen Marktrecht der Chemikaliensicherheit mit der EU-REACH- und der EU-CLP-Verordnung. Der Basiskommentar liefert Orientierung für eine Umsetzung in die Betriebspraxis.

Der Autor des Werkes, Prof. Pieper, leitet seit dem Jahr 2003 das Fachgebiet Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität Wuppertal und ist Verfasser verschiedener Standardwerke zur Sicherheit und Gesundheit in der Arbeitswelt. Zur Stärkung des Forschungs- und Wissenstransfer der Bergischen Universität gestaltet er unter anderem auch die öffentliche Veranstaltungsreihe des Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquiums in Wuppertal.

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.