16.10.2019

200 Jahre Friedrich Engels – nutzen wir die Chance?

200 Jahre Friedrich Engels - das Programm!


WOW! WUPPERTAL!
Na – es geht doch, kann man da nur sagen, wenn man die vollmundige Ankündigung des Programms zum Engelsjahr in Wuppertal sieht. Von dem „wohl bisher größten Event, das Wuppertal jemals erlebt hat“ ist da die Rede.

Aktuelle Stellenangebote:

Gemeint sind da wohl die über 100 Veranstaltungen, die die Organisatoren in dem Programm „Denker, Macher, Wuppertaler“ zusammengetragen haben. Zweifelsohne, WUPPERTAL feiert sich ausgiebig und mit großer Begeisterung.


Ob und wie sich diese Veranstaltungen auf das Image der Stadt und den Bekanntheitsgrad der Stadt-Marke WUPPERTAL auswirken, bleibt abzuwarten.

Sie erinnern sich?
Nach der Auftaktveranstaltung haben wir in unserem NotizBlog-Beitrag vom 8. Februar 2018 darauf hingewiesen: „Denn der 200. Geburtstag von Friedrich Engels ist kein Selbstzweck. Er liefert lediglich die Geschichte, um über WUPPERTAL zu berichten.“
http://vokdamsatelierhaus.de/engels-2020-es-bewegt-sich/

Zumindest aus Marketingsicht gibt es hier noch einiges zu tun. Aber: Wenn es darum geht, WUPPERTAL in den Mittelpunkt zu stellen, und national wie international positiv zu vermarkten, hätten wir jetzt die Gelegenheit dazu.

 

Weitere Informationen:

ENGELS2020_PROGRAMMHEFT

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

________________________________________________________


Von „China an der Wupper“
zu Engels 2020 in WUPPERTAL!“

Staffelübergabe vom Marx-Jahr in Trier zum Engels-Jahr in Wuppertal:
Pressemeldung der Stadt Wuppertal aus dem Jahre 2018
Mehr erfahren…
http://vokdamsatelierhaus.de/staffeluebergabe-vom-marx-jahr-in-trierzum-engels-jahr-in-wuppertal/

 

„Das Engels-Jahr bietet Wuppertal die einmalige Möglichkeit, sich als internationale Kongressstadt mit einer regionalen Messe und einem chinesischen Kultur-Festival zu positionieren.“
Mehr erfahren…
http://vokdamsatelierhaus.de/kirche-im-dorf-lassen-engels-jahr-2020/

„Eine China Forum-Galerie präsentiert sich im Bergischen Land neben attraktiven Kuhwiesen in dem Dorf Kürten-Forsten.“
Mehr erfahren…
http://vokdamsatelierhaus.de/china-in-provinz/

„Immerhin arbeiten wir ja daran, das „Engelshaus“ und die „Schwebebahn“ ebenso bekannt zu machen, wie die „Verbotene Stadt“ und die „Chinesische Mauer“ in Peking.“
Mehr erfahren…
http://vokdamsatelierhaus.de/china-an-wupper/

 

Weitere Informationen:

NotizBlog ATELIERHAUS

FACEBOOK Vok Dams ATELIERHAUS

Anmelden

Kommentare

  1. hühnerschaf sagt:

    und schon wieder diese Überheblichkeit. Wuppertal ist glücklicher Weise kein Event.
    Außerdem ist das Programm zum Engels Jubiläumsjahr spannend und hat viele Facetten und hat nichts mit Marketing-Selbstzweck zu tun. Das erfreut mich.

    Mit freundlichen Grüßen

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.