26.09.2019

199 Lesungen – 76 Orte – Der Berg liest 2019 – Das Programm

Das alle zwei Jahre stattfindende Lesefestival in der Elberfelder Nordstadt "Der Berg liest" geht am Sonntag, den 29.9. um 10 Uhr zum fünften Mal an den Start.

Das Prinzip ist einfach: Wer Lust am Vorlesen hat, liest seine Lieblingslektüre am Ort seiner Wahl, sei es das eigene Wohnzimmer oder ein öffentlicher Ort.

Aktuelle Stellenangebote:

Viel Resonanz erfuhren die Veranstalter „Unternehmer/innen für die Nordstadt e.V.“ dieses Jahr, die Anzahl der Leseorte hat deutlich gesteigert.

Das Programm für das Lesefestival Nordstadt Elberfeld Der Berg liest 2019 kann ab sofort »hier als PDF (Stand 26.9.19) abgerufen werden. Auf »Google Maps kann man sich ein Überblick verschaffen, wo die Lesungen stattfinden werden und sich gut eine Route planen.

Ein ganzer Stadtteil liest. Zum fünften Mal lesen Nachbarn und Nachbarinnen und deren Freunde ihre Lieblingslite-ratur vor. 76 Leseorte und 199 Lesetermine sind im diesjährigen Programm aufgeführt. Und nicht nur in Deutsch, sondern auch in Arabisch, Englisch, Französisch, Persisch, Spanisch und Türkisch. Es gibt viel Literatur für Kinder, Wissenswertes, Unterhaltsames und Witziges, aber auch sehr ernste Inhalte, die sich nur für Erwachsene eignen. Lesungen finden an allen Orten statt, in der Küche, im Wohnzimmer, im Garten, im Treppenhaus, in der Autowerk-statt, an der neuen Mobilstation, im Tuk Tuk, im Glockenturm der Friedhofskirche, in der Sparkassenfiliale mit den Wuppertaler Philharmonikern und sogar in einer alten Backstube. Es wird – wie immer – spannend.

 

 

 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.