26.09.2019

WikiCon 2019 Wikipedia

Wikipedia kommt nach Wuppertal: WikiCon 2019

Wie kommt eigentlich das Wissen in Wikipedia? Wie kann es in der Schule genutzt werden? Zu diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler am 04.10. von 10:00-13:00 Uhr ins frisch renovierte Wuppertaler Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium eingeladen.

ikipediGruppenbild_WikiCon_2017 Foto: Martin KraftAus erster Hand, von ehrenamtlichen Autoren der Wikipedia, erfahren Interessierte, wie Wikipedia funktioniert, wie Wikipedia für Haus- und Facharbeiten genutzt werden kann oder auch, wie die Bilder in Wikipedia für Vorträge oder ein eigenes Blog genutzt werden können. Auch Lehrerinnen und Lehrer sind eingeladen, sich zu informieren, wie sie Wikipedia im Unterricht einsetzen können. 

Aktuelle Stellenangebote:

Das Programm der Konferenz richtet sich vor allem an Aktive aus den verschiedenen Wikimedia-Communitys und verwandten Projekten und ermöglicht den themenbezogenen inhaltlichen Austausch der Teilnehmenden untereinander. Es gibt Beitragenden die Möglichkeit, über aktuelle Inhalte, Diskussionen, Probleme oder andere Themen zu informieren und diese im weiteren Rahmen zu diskutieren. 

Besonders hervorzuheben ist, dass die ehrenamtlichen Organisatorinnen und Organisatoren der WikiCon Lokales einbringen, sodass die Konferenzteilnehmenden Wuppertal kennenlernen können. So tragen die Konferenzräume Namen wie Tuffi, Mina Knallenfals oder Erwin Lindemann, es werden Führungen durch Elberfeld und auf das Sparkassenhochhaus angeboten und natürlich Fahrten mit der Schwebebahn. 

Über Wikimedia Deutschland

Wikimedia Deutschland ist ein gemeinnütziger Verein mit über 70.000 Mitgliedern, der sich für die Förderung Freien Wissens einsetzt. Seit der Gründung im Jahr 2004 unterstützt der Verein verschiedene Wikimedia-Projekte – allen voran Wikipedia. Der Verein setzt sich für den ungehinderten Zugang zu Freiem Wissen ein und engagiert sich damit für ein grundlegendes Recht des Menschen auf Bildung. Wikipedia ist, wie auch andere Schwesterprojekte, unabhängig und werbefrei und nur durch ehrenamtliche Mitarbeit und Spenden möglich.

​Webseite: http://www.wikimedia.de

Vereinsblog: http://www.blog.wikimedia.de

Twitter: http://www.twitter.com/WikimediaDE

Facebook: http://www.facebook.com/WMDEev

 

Quelle: Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.