17.09.2019

Bamboo Behinderung inklusiv KoKoBe Theater

„Aller Anfang“

Die inklusive Theatergruppe »Bamboo« zeigt ihr neues, selbst entwickeltes Stück in Begegnung mit der Schauspielerin Silvia Munzón López

 

Wie fing alles an? Wie fängt etwas an? Was braucht es, um im Leben (immer wieder) einen Anfang zu machen? Wie geht das: auf Reise gehen, aufstehen, loslegen, weitergehen – alleine oder gemeinsam? Und was hat es mit diesem Zauber auf sich, der laut Hermann Hesse jedem Anfang inne wohnt, der »uns beschützt und der uns hilft, zu leben«?

Regie: Torsten Krug

Mit: Antje Böhning, Wolf Dietrich, Peter Ebersberger, Hartmut Korthaus, Beate Kortwig, Rolf Dieter Kortwig, Volker Kortwig, Christine Krings, Silvia Munzón López, Markus Pesch, Lioba Postulka, Sabrina Schlaf, Ralf Schmidt, Susanne Schmidt und Peter Schröter.

Bamboo ist ein Kooperationsprojekt der KoKoBe Wuppertal mit dem Troxler Haus.

Die Idee des Tandems entstand 2017 im „KulturTandem“, einem Festival des KSL Düsseldorf.

Wir bedanken uns bei der E/D/E-Stiftung für die finanzielle Unterstützung!

Wir freuen uns auf viele Gäste!

Wann: Mittwoch, 02.10.2019, 19 Uhr (Premiere)
           Dienstag, 08.10.2019, 19 Uhr

Wo: Färberei, Peter-Hansen-Platz 1, Wuppertal Oberbarmen

Infos: KoKoBe Wuppertal, 0202-6679406

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.