23.09.2019

Doku Dokumentarfilm Dokumentation energetisches Heilen Esoterik Geistheilen geistiges heilen Heilpraktiken Kinovorführung Medienprojekt Wuppertal Publikumsdiskussion Regisseurin anwesend Rex Filmtheater Schamanismus Spiritualität

»Türöffner« Ein Film über geistiges Heilen

23.09.2019 um 18 Uhr im Rex Filmtheater Wuppertal (Kipdorf 29) Aufführung in Anwesenheit der Regisseurin Lisei Caspers und einiger Filmprotagonist*innen Mit anschließender Publikumsdiskussion

Am 23.09.2019 findet um 18 Uhr im Rex Filmtheater Wuppertal (Kipdorf 29) die Premiere des Dokumentarfilms »Türöffner« über geistiges und energetisches Heilen statt.

Aktuelle Stellenangebote:

Aufführung in Anwesenheit der Regisseurin Lisei Caspers und einiger Filmprotagonist*innen.

Im Anschluss gibt es eine Publikumsdiskussion. Eintritt frei*
Kartenreservierung beim Medienprojekt Wuppertal: www.medienprojekt-wuppertal.de.

Vorbestellte Karten müssen bis 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung im Foyer des Kinos abgeholt werden. Der Film wird ab der Premiere deutschlandweit als Bildungs- und Aufklärungsmittel auf DVD und als Streaming vertrieben. Bestellung beim Medienprojekt Wuppertal: www.medienprojekt-wuppertal.de.

Motiv Türöffner zum Dokumentarfilm über geistiges Heilen

Leiden Menschen an einer ernsthaften Erkrankung und erfahren durch die Schulmedizin keine Besserung, wenden sie sich auf der Suche nach Heilung häufig an Heiler*innen. Für diese liegt die Ursache der Krankheit meist nicht auf physischer Ebene, sondern in der seelisch-geistigen Dimension – und erst wenn diese berührt wird, kann Heilung geschehen. Der Dokumentarfilm porträtiert sowohl Heiler*innen als auch ihre Patient*innen. Im Fokus des Filmes stehen die verschiedenen Behandlungsmethoden, die persönliche Entwicklung der Heiler*innen sowie ihr Weltbild und ihr Verständnis von Krankheit, Gesundheit und Heilung.

Der Film möchte auf das geistige Heilen aufmerksam machen und beleuchtet die Themen Krankheit und Heilung sowie Tod und Leben aus einer ungewöhnlichen, in der Öffentlichkeit selten aufgegriffenen Perspektive, die zum Nachdenken anregt und dazu führen kann, das eigene Weltbild zu hinterfragen.

Im Bonusmaterial auf der DVD werden fünf weitere Heiler*innen und ihre Methoden vorgestellt. Außerdem eine Patientin, die erzählt, wie sie ihren Krebs besiegt hat. Die verschiedenen Ansätze geben Einblick in die Vielfältigkeit der Methoden des geistigen und energetischen Heilens.

Steffen Lohrer, Begründer der Steffen Lohrer-Stiftung, die für eine breitere Öffentlichkeit und gesellschaftliche Akzeptanz des geistigen Heilens wirbt, beantwortet in einem Experteninterview Fragen zu diesem Thema: Was ist geistiges Heilen, wie findet man eine Heilerin oder einen Heiler und worauf sollte man als Patient*in achten?

 

__

*Eintritt frei für junge Menschen bis 27 und Personen, die Leistungen nach dem SGB II / SGB XII erhalten oder einen Sozialpass besitzen. Alle anderen zahlen 4 Euro. 

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.