26.08.2019

lüntenbeck Tesche Vohwinkel Wanderung

Bundesgartenschau 2031 – Rundgang in Vohwinkel

Sommerliche Wanderung mit Journalist Dirk Lotze zu den wichtigsten Flächen für das prestigeträchtige Projekt der Stadt Wuppertal in Vohwinkel, Tesche und Lüntenbeck. Etwa zweieinhalb Stunden Gehzeit. Sonntag, 1. September 2019, 11 Uhr

Felder zwischen Tesche und Lüntenbeck in Wuppertal, die sogenannten Tescher Wiesen für das Pojekt Bundesgartenschau 2031. Hier kann später ein neuer Stadtteil für mehr als 400 Wohnungen entstehen.
Foto: Dirk Lotze

Die Stadt Wuppertal will die Bundesgartenschau 2031 ausrichten. Voraussichtlich zwei Millionen Besucherinnen und Besucher werden das prestigeträchtige Projekt besuchen, viele werden in der Stadt übernachten. Eine spektakuläre Fußgängerbrücke über das Tal soll entstehen und auf Dauer ein Publikumsmagnet bleiben. Der Rat sicherte sich bereits das Vorkaufsrecht für Grundstücke im Wert eines Millionen-Euro-Betrags. Zwischen der Tesche und Lüntenbeck soll nach der Ausstellung Platz für mehr als 400 neue Wohnungen entstehen. Andere Flächen werden vorübergehend benötigt, um tausende Parkplätze zu ermöglichen. Einige Grundstücks-Eigentümer allerdings wollen womöglich gar nicht verkaufen – mit ungewissen Folgen für das Projekt. Der Journalist Dirk Lotze führt Neugierige in einem sommerlichen Rundgang an die wichtigsten Flächen für das Vorhaben im Westen der Stadt und informiert über die Ergebnisse aus der Politik.

Aktuelle Stellenangebote:

Die Strecke führt durch Wohngebiete, durch Wald und über Äcker. Ein Aussichtspunkt bietet Übersicht über den Westen Wuppertals mit allen Flächen für das Projekt Bundesgartenschau.

Trittsicherheit erforderlich, bitte festes Schuhwerk verwenden. Nicht geeignet für Kinderwagen. 
Keine Wanderung bei Temperaturen über 30 Grad Celsius, bei Regen und bei Sturm- oder Gewitter-Warnungen. Wasser und Verpflegung für unterwegs in eigener Verantwortung, ebenso das Mitführen von Hunden.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Pro Person fünf Euro.
 

Alle Infos
für Sonntag, 1. September 2019

Rundgang in Vohwinkel, Tesche und Lüntenbeck
Die wichtigsten Flächen für die Bundesgartenschau 2031 in Wuppertal
Start und Ziel: Bahnhof Vohwinkel, Ausgang P+R Parkplatz
Treffpunkt um 11 Uhr
Rundweg 7,7 Kilometer, 70 Höhenmeter Auf- und Abstieg, etwa zweieinhalb Stunden Gehzeit

Quelle: Dirk Lotze

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.