10.07.2019

Bäckereikette Oebel Insolvenz

Bäckereikette Oebel meldet Insolvenz an

Die Bäckereikette Oebel mit Firmensitz in Aachen hat am Dienstag (09.07.2019) Insolvenz angemeldet. Hunderte Arbeitsplätze sind in Gefahr. Auch in Wuppertal blieben einige Läden heute zu

Foto: C.Otte

 

Aktuelle Stellenangebote:

Auch in Wuppertal blieben heute die Läden dicht, am Dienstag wurden sie schon nicht mehr beliefert. Die Bäckereigruppe Kronenbrot hatte sich 2017 nach einer ersten Insolvenz von Oebel abgespalten. Derzeit läuft ein erneutes Insolvenzverfahren bei Kronenbrot. Jetzt stehen auch bei Oebel hunderte Jobs auf dem Spiel. Es geht nach Informationen des WDR um Zahlungsrückstände beider Unternehmen.

Eine WDR-Anfrage am Dienstag (09.07.2019) per Telefon wurde von der Geschäftsführung abgelehnt, eine schriftliche Anfrage bisher nicht beantwortet. Offensichtlich spitzt sich die Krise in beiden Unternehmen zu.

IHK-Präsident zurückgetreten

Infolge der Insolvenz ist der Geschäftsführer der Oebel-Gruppe, Wolfgang Mainz, als Präsident der Industrie- und Handelskammer Aachen zurückgetreten. Mitte Oktober will die IHK eine neue Präsidentin oder einen Präsidenten wählen.

Quelle: WDR-Beitrag

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.